user_mobilelogo

Einsatz "Rauchentwicklung Wohngebäude" in der Hauptstraße

Am Samstag, den 29.12.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Untereisesheim um 23:00 Uhr mit dem Stichwort „Rauchentwicklung Wohngebäude“ in die Hauptstraße alarmiert.

Nach Öffnung der Wohnungstür fanden die Feuerwehrmänner in der verrauchten Wohnung einen Topf mit verbranntem Essen auf einem eingeschalteten Herd.

Der Topf wurde ins Freie gebracht und die Wohnung entraucht. Der Besitzer war zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung.

 

Verwundert waren die Kameraden über den von der Zimmerdecke abmontierten Rauchmelder, der auf dem Fenstersims lag und so seiner Aufgabe nicht nachkommen konnte!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok