user_mobilelogo

Bilder von den Unwettereinsätzen am 18.08.2017

Einsatzzeit: 17:00 - 22:30 Uhr

Einsätze im einzelnen:

  1. Kreuzung Brückenstraße: Baum auf Straße
  2. Hauptstraße: Straße überflutet
  3. Danziger Straße: Baumbruch
  4. Frankenhalle: Baumbruch
  5. In den Wenglangen: Dachsicherung
  6. Hauptstraße: Wasser im Keller
  7. Parkplatz Frankenhalle: Astbruch auf Auto
  8. Görlitzer Straße: Baumbruch auf Haus
  9. Hoffeldstraße: Wasser im Haus
  10. Jahnstraße: Dachsicherung

  • Unwetter_2017_001
  • Unwetter_2017_002
  • Unwetter_2017_003
  • Unwetter_2017_004
  • Unwetter_2017_005
  • Unwetter_2017_006
  • Unwetter_2017_007
  • Unwetter_2017_008
  • Unwetter_2017_009
  • Unwetter_2017_010
  • Unwetter_2017_011
  • Unwetter_2017_012
  • Unwetter_2017_013
  • Unwetter_2017_014
  • Unwetter_2017_015
  • Unwetter_2017_016
  • Unwetter_2017_017
  • Unwetter_2017_018

Simple Image Gallery Extended

 

Ölspur im Kreisel am "Schafbuckel"

 

Am 04.08.2017 um 16:10 Uhr wurde die Feuerwehr Untereisesheim von der Integrierten Leitstelle per Melder in die Hauptstraße alarmiert.

Im Kreisel am Schafbuckel lag eine lang gezogene Ölspur. Ein Motoradfahrer war darauf bereits ausgerutscht.

Mittels Ölbindemittel wurden die Betriebsstoffe aufgenommen.

Einsatzdauer: 45 Minuten.


 

Einsatz: Brand in Wäscherei

 
Am 27.06.2017 um 09:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr mit dem Stichwort "Zimmerbrand * Wäscherei" in den Kressgraben gerufen.
 
Vor Ort stellte sich heraus, dass Wäsche in einem Wäschetrockner brannte. Die Mitarbeiter waren bereits mit der Brandbekämpfung beschäftigt, so dass der Brand gegen 09:25 Uhr unter Kontrolle war.
Der Wäschetrockner wurde ausgeräumt und der Raum mit 2 Druckbelüftern entraucht.
 
Die mit alarmierte Feuerwehr Neckarsulm unterstütze unter anderem bei der Suche weiterer Glutnester.
 
Einsatzende gegen 10:06 Uhr
 

Wasserschaden in der Brunnenstraße

Am 15.06.2017 um 12:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Untereisesheim zu einem Wassereschaden in die Brunnenstraße gerufen.

Folgende Lage wurde vorgefunden: Bei Renovierungsarbeiten an Küchenarmaturen trat eine größere Menge Wasser aus. Dieses wurde mit einem Nasssauger aufgenommen.

Einsatzende gegen 12:55 Uhr.

 

Kaminbrand in der Schlossbergstrasse

 

Die Freiwillige Feuerwehr Untereisesheim wurde am 06. Juni um 13.02 Uhr zu einem Kaminbrand gerufen.

 

Nach erster Lageerkundung und Nachalarmierung des Bezirkschornsteinfegers, wurde während des Reinigens des Schornsteines mit Hilfe eines C-Strahlrohres der Brandschutz im Gebäude sichergestellt.

 

Um 14.15 Uhr konnte die Einsatzstelle an den Hausbesitzer übergeben werden.

 

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 9 Mann im Einsatz.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok